Herzlich willkommen auf der Homepage des BGSC Bochum 1978 e.V. dem Minigolfverein im Volkspark Bochum-Langendreer!

Anmelden

Veranstaltungen

09.12.2017

18:00 - 22:00 - Weihnachtsfeier

15.04.2018

Ganztägig - 1. Meisterschaftsspiel

06.05.2018

Ganztägig - 2. Meisterschaftsspiel

27.05.2018

Ganztägig - 3. Meisterschaftsspiel

10.06.2018

Ganztägig - 4. Meisterschaftsspiel

Wir sind Mitglied im

Bundesverband

Weltverband

Minigolf ist Potten vom Abschlag!

— ingo

Aktuelles

Deutsche Meister Abt. 1 2017

Senioren weiblich II

v. l. n. r.

Rotraud Kirstein, SSC Halver e.V., (Platz 2, 241 Schläge, Schnitt 30,1)

Maria Lödige, 1. MGC Paderborn e.V.,  (Platz 1, 237 Schläge, Schnitt 29,6)

Martina Lutz, 1. Bahnengolf-Club Singen e.V., (Platz 3, 257 Schläge, Schnitt 32,1)

Senioren weiblich I

v. l. n. r.

Monika Vahle, MSK Neheim-Hüsten, (Platz 3, 240 Schläge, Schnitt 30,0)

Ellen Galleinus, MSC Herscheid 1963, (Platz 1, 222 Schläge, Schnitt 27,8)

Elvira Hellmich, VfM Bottrop, (Platz 2, 234 Schläge, Schnitt 29,3)

Senioren männlich II

v. l. n. r.

Rolf Mayer, VfM Bottrop e.V., (Platz 2, 229 Schläge, Schnitt 28,6)

Andreas Frank, BSV 86 München, (Platz 1, 229 Schläge, Schnitt 28,5)

Jörg Rainer Kindt, MSV Bad Kreuznach (Platz 3, 232 Schläge, Schnitt 29,0)

Senioren männlich I

v. l. n. r.

Jörg Jansen, VfM Bottrop, (Platz 3, 221 Schläge, Schnitt 27,6)

Gerald Friesacher, BSV 86 München (Platz 1, 218 Schläge, Schnitt 27,3)

Frank Wege, BGV Backumer Tal Herten, (Platz 2, 219 Schläge, Schnitt 27,4)

Damen

v. l. n. r.

Petra Träger, HMC Büttgen, (Platz 3, Schläge 204, Schnitt 29,1)

Anne Dippel, Reinickendorfer MGC, (Platz 1, 202 Schläge, Schnitt 28,9)

Sabrina Heinrich, MGC Traben Trarbach (Platz 2, 204 Schläge, Schnitt 29,1)

Herren

v. l. n. r.

Danny Hense, SG Arheilgen Abt. Bahnengolf, (Platz 3, 192 Schläge, Schnitt 27,4)

Tobias Montberg, 1. MSC Wesel 6.6.1966 e.V., (Platz 1, 188 Schläge, Schnitt 26,9)

Herbert Adam, MGC Felderbachtal 1964, (Platz 2, 191 Schläge, Schnitt 27,4)

BSV 86 München Deutscher Senioren-Mannschaftsmeister Abt. 1

Die Seniorenmannschaft vom BSV 86 München holt verdient nach sechs Runden mit 506 Schlägen den Titelt. Nach einem spannenden Finale konnten sich die Münchner in der Besetzung Petra Fank, Helmut Landl, Andreas Frank und Gerald Friesacher gegen die Konkurrenz aus Bottrop und Wesel durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

Endstand der Seniorenmannschaften

TEAMS
PlatzTeamR1R2R3R4R5R6SchnittGesamt
1BSV 86 München90828479858628,1506
2VfM Bottrop II91858878868128,3509
3VfM Bottrop I86928479848628,4511
41. MSC Wesel I81888186888928,5513
5MGC Bergisch Gladbach Gierath88908588948829,6533
61. MGC Tuttlingen94918991838529,6533
7MSV Bad Kreuznach95948791838929,9539
81. MSC Wesel II99979683999731,7571
9Freizeit Club Bliesen10810010097949733,1596

Zweiter Spieltag gestartet

Pünktlich um 8:00 Uhr startet Oberschiedsrichter André Appelmann den zweiten Spieltag. Das Teilnehmerfeld startet heute in die dritte Turnierrunde. Da die Mannschaften erst nach drei Runden gestürzt werden, müssen sie heute zunächst noch eine Runde spielen.

Bei den Einzelspielern wird das Teilnehmerfeld in jeder Kategorie nach dem heutigen Spieltag ausgedünnt, nur die jeweils besten 50 % jeder Kategorie dürfen morgen in der Zwischenrunde weiter spielen.

 

 

Fotos

Erster Spieltag beendet

Der erste Spieltag ist beendet. Wetterbedingt startete das Turnier nach knapp 3,5 Stunden Verspätungen mit einem Kanonenstart. Durch die stärke Verzögerung und die anschließenden sechs Regenunterbrechungen konnten an diesem Tag nur zwei volle Runden gespielt werden.

Bei den Senioren Mannschaften führt aktuell die Mannschaft „1. MSC Wesel I“ mit 169 Schlägen vor BSV 86 Münschen (172 Schläge) und VfM Bottrop II (176 Schläge).

In der Kategorie Senioren weiblich II liegt Maria Lödige mit 63 Schlägen vorne, gefolgt von Martina Lutz (65 Schläge) und Marion Nowak und Rotraud Kirstein mit jeweils 66 Schlägen.

Bei den Senioren weiblich I liegen die Platzierungen in der Spitze nach zwei Runden ebenfalls dicht beisammen. Angeführt wird das Feld von Susanne Parr mit 59 Schlägen, Elvira Hellmich auf Platz zwei mit 60 Schlägen und Ellen Galleinus auf Platz drei mit 61 Schlägen.

Bei den Senioren männlich II wird es sehr grün an der Spitze. Ganz vorne auf Platz eins liegt Andreas Frank mit 55 Schlägen gefolgt von Helmut Zender, Jörg Rainer Kindt und Framk Gramer mit jeweils 57 Schlägen auf den Platzen zwei bis vier.

In der Kategorie Senioren männlich I führt momentan Frank Wege mit 52 Schlag, vor Stefan Seifert (56 Schläge) und Jörg Jansen und Wolfgang Schumacher mit jeweils 57 Schlägen.

Die Kategorie Damen wird angeführt von Petra Träger mit 57 Schlägen vor Angel Schikorra (58 Schläge) und Claudia Mitschke (59 Schläge). Auch hier ist noch alles offen.

Bei den Herren führt Tobia Montberg mit sehr starken 50 Schlägen. Der Bahnenrekord über zwei Runden liegt übrigens bei 49 Schlägen. Auf den Plätzen zwei und drei liegen aktuell Oliver Pieper und André Appelmann mit jeweil 53 Schlägen.

Kanonenstart

Wegen der Wetter bedingten Startverzögerung hat die Jury einstimmig beschlossen mit einem Kanonenstart zu starten.

Kanonenstartplan

Bahn Spieler 1Spieler 2Spieler 3
18Meyer, RolfLammers, AndreasBurgard, Jürgen
17Frank, PetraIzelle, PeterStolt, Hans
16Seifert, StefanZender, HelmutHasselwander, Kurt
14Weber, BerndHellmich, ElviraMarschall, Jürgen
13Landl, HelmutAust, ManuelaGramer, Frank
12Neuwirth, WaldemarHeyer, Hans BerndMerges, Bernhard
11König, HelmutHellmich, UweManderscheid, Hans
10Frank, AndreasIsselmann, WernerSchumacher, Wolfgang
8Rathjens, OliverLichterfeld, Hans-JürgenFischbach, Ralf
7Jarosch, KlausJansen, JörgArweiler, Stefan
6Friesacher, GeraldSchilling, Adolf
5Bettger, MarcoPiehl, WernerKindt, Jörg Rainer
3Lödige, MariaKirstein, Rotraud
2Landl, ChristaLutz, MartinaSenke, Bärbel
1Weigang, BarbaraNowak, MarionErlbruch, Monika