MINIGOLFANLAGE GESPERRT

Aufgrund der Corona-Situation ist die Minigolfanlage für den Publikumsbetrieb gesperrt.

Pressemitteilung der Stadt Bochum

Aktuelles

Kohlenpott-Cup 2021

Liebe Mitglieder, liebe Sportsfreunde,

wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass der DMV unseren  diesjährigen Kohlenpott-Cup genehmigt hat. Wie üblich spielen wir 3  Turnierrunden, wir starten am 29.08.21 um 9 Uhr.

Ihr könnt euch in die ausgehängte Meldeliste am Vereinscontainer  eintragen oder eure Teilnahme an sportwart@bgsc-bochum.de senden.

Weitere Informationen findet Ihr in der Ausschreibung.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Der Vorstand

Publikumsbetrieb: kein Testnachweis mehr erforderlich

Liebe Gäste,

ab Sonntag, 13.06.2021 ist bei uns kein Schnelltest mehr erforderlich.

Nach wie vor gelten natürlich die Abstandsregeln und die Maskenpflicht im Kassenbereich.

Es gelten folgende Regeln:

  •  Vor dem Verkaufscontainer besteht Maskenpflicht.
  • Der Mindestabstand von 5 m ist auf der Anlage einzuhalten.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit erwachsenen
    Begleitpersonen auf die Anlage.
  • Maximal 5 Personen aus zwei Hausständen oder Personen des eigenen Haushalts (z.B. Kinder) dürfen gemeinsam an einer Bahn ohne Einhaltung des Mindestabstandes spielen.
  • Zwischen Einzelpersonen oder Personengruppen, die gleichzeitig auf der Anlage spielen ist der Mindestabstand einzuhalten.
  • Auf der Anlage dürfen sich maximal 60 Personen zum Minigolfspielen aufhalten.
  • Die Sitzgelegenheiten dienen nur als Wartepunkte bis zum Spielbeginn an der nächsten Bahn und nicht als Pausenbank.
  • Während des Spiels besteht kein Maskenzwang.
  • Das Verweilen auf der Anlage nach abgeschlossener Spielrunde ist nicht gestattet.
  • Das Spielen oder Herumlaufen auf den Wiesen unserer Anlage ist untersagt.

Des Weiteren gelten die bekannten Hygienemaßnahmen (Kontaktverfolgung).

Jahreshauptversammlung

Hallo Sportfreunde,

wenn die Corona-Schutzverordnung es zulässt, werden wir am 25.07. 2021 um 16:00 Uhr unsere ordentliche Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) auf der Anlage nachholen.

Nach der abgearbeiteten Tagesordnung wird die Versammlung  nicht geschlossen, es wird noch die erforderliche Verpflegung  geben und danach können wir gestärkt die ausgefallenen Siegerehrungen vornehmen.

Da es eine Höchstzahl an zulässigen, teilnehmenden  Personen gibt, teilt uns bitte mit,

  • Ob Ihr teilnehmt.
  • Ob Ihr zu dem Zeitpunkt der Versammlung durchgeimpft seid, dieser Personenkreis wird nicht auf die Höchstzahl angerechnet.
  • Ob Ihr bei der Vor- und / oder Nachbereitung helft, Ihr wisst ja, jede Hand wird gebraucht.

Zusätzlich sind diese Angaben erforderlich für die Erstellung eines Sitzplanes

Der Vorstand

Vereinspokal 2021

Liebe Mitglieder,

hiermit möchten wir euch gerne mitteilen, dass unser diesjähriger Vereinspokal am 10. Juli 2021 ab 9.00 Uhr stattfindet. Wie üblich werden alle Teilnehmer 2 Runden nach Rundenergebnis spielen, anschließend folgen die K.O. Runden. Der genaue Ablauf wird am Turniertag erläutert. 

Wenn Ihr teilnehmen möchtet tragt euch bitte in die Liste am Vereinscontainer ein.

Auch für die Verpflegung ist gesorgt, Leckereien vom Grill werden gegen eine Spende abgegeben.

Das Turnier findet unter den aktuell gültigen Corona-Schutz- und Hygienemaßnahmen statt.

Wir freuen uns auf euch!

ÖFFNUNG DER MINIGOLFANLAGE FÜR DEN PUBLIKUMSBETRIEB

Liebe Gäste,

wir dürfen euch mitteilen, dass unsere Anlage ab dem 29.05.2021 wieder geöffnet hat.

Unter folgenden amtlichen Maßnahmen darf bei uns gespielt werden:

  • Bestätigter negativer Corona-Schnell- oder Selbsttest (max. 48 Std. alt)
  • Vollständig (2 x) geimpft + 14 Tage (Nachweis: Impfpass)
  • Corona-Genese (mit Bescheinigung)

Diese Maßnahmen gelten für alle Personen ab Schulpflichtalter

Es gelten folgende Regeln:

  • Vor dem Verkaufscontainer besteht Maskenpflicht.
  • Der Mindestabstand von 5 m ist auf der Anlage einzuhalten.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit erwachsenen
    Begleitpersonen auf die Anlage.
  • Maximal 5 Personen aus zwei Hausständen oder Personen des eigenen Haushalts (z.B. Kinder) dürfen gemeinsam an einer Bahn ohne Einhaltung des Mindestabstandes spielen.
  • Zwischen Einzelpersonen oder Personengruppen, die gleichzeitig auf der Anlage spielen ist der Mindestabstand einzuhalten.
  • Auf der Anlage dürfen sich maximal 60 Personen zum Minigolfspielen aufhalten.
  • Die Sitzgelegenheiten dienen nur als Wartepunkte bis zum Spielbeginn an der nächsten Bahn und nicht als Pausenbank.
  • Während des Spiels besteht kein Maskenzwang.
  • Das Verweilen auf der Anlage nach abgeschlossener Spielrunde ist nicht gestattet.
  • Das Spielen oder Herumlaufen auf den Wiesen unserer Anlage ist untersagt.

Des Weiteren gelten die bekannten Hygienemaßnahmen (Kontaktverfolgung).

Wir freuen uns euch wieder begrüßen zu dürfen

 

MINIGOLFANLAGE FÜR VEREINSSPIELER FREIGEGEBEN

Liebe Sportsfreunde, liebe Gäste,

die Minigolfanlage ist mit sofortiger Wirkung für den Trainingsbetrieb unserer Vereinsmitglieder gemäß § 9 der Coronaschutzverordnung unter Einhaltung der Corona-Hygiene- und Abstandsregeln wieder freigegeben.

Der Freizeitbetrieb auf der Bahnengolfanlage für Publikumsspieler ist gemäß § 10 (1) Nr. 2 CoronaSchVO bis auf Weiteres untersagt.

Über Änderungen werden wir entsprechend informieren.

Der Vorstand

 

ÖFFNUNG DER MINIGOLFANLAGE FÜR DEN PUBLIKUMSBETRIEB

Hallo Sportfreunde,

es ist endlich so weit, wir öffnen den Minigolfplatz.

Ab Samstag, den 27. März geht es wieder los.

Vorausgesetzt Corona lässt es zu.

Natürlich geht dies mit einigen Auflagen einher, die für uns alle nach vielen Wochen Corona- Einschränkungen jedoch leicht umsetzbar sein werden. Jeder von uns ist für die momentane Situation sensibilisiert, und gemeinsam werden wir uns an alle Vorsichtsmaßnahmen halten.

Für unsere Gäste werden die Minigolfschläger und Bälle desinfiziert.

Es gelten folgende Regeln:

  • Der Mindestabstand von 5 m ist einzuhalten.
  • Kinder unter 12 Jahren dürfen nur mit erwachsenen Begleitpersonen auf die Anlage.
  • Maximal 5 Personen aus zwei Hausständen oder Personen des eigenen Haushalts (z.B. Kinder) dürfen gemeinsam an einer Bahn ohne Einhaltung des Mindestabstandes spielen.
  • Zwischen Einzelpersonen oder Personengruppen, die gleichzeitig auf der Anlage spielen ist der Mindestabstand einzuhalten.
  • Auf der Anlage dürfen sich maximal 60 Personen zum Minigolfspielen aufhalten.
  • Die Sitzgelegenheiten dienen nur als Wartepunkte bis zum Spielbeginn an der nächsten Bahn und nicht als Pausenbank.
  • Während des Spiels besteht kein Maskenzwang.
  • Das Verweilen auf der Anlage nach abgeschlossener Spielrunde ist nicht gestattet.
  • Das Spielen oder Herumlaufen auf den Wiesen unserer Anlage ist untersagt.
  • Hier gekauften Speisen und Getränke dürfen erst mit einem Abstand von 50 Meter zur Anlage verzehrt werden.

Viel Spaß, sportliche Grüße und „Gut Schlag“

FREIGABE DER MINIGOLFANLAGE FÜR VEREINSSPIELER

Liebe Sportfreunde,

die Sperrung der Bahnengolfanlage im Volkspark Bo.- Langendreer ist  zum Teil aufgehoben.

Entsprechend der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) Vom 7. Januar 2021 in der ab dem 22. Februar 2021 gültigen Fassung ist in § 9 geregelt, dass Sport unter freiem Himmel wieder betrieben werden kann.

  • Wir dürfen in maximal  Zweierpaarungen mit jeweils 5 Meter Mindestabstand wieder Bahnengolf spielen.
  • Es dürfen nur Vereinsmittglieder oder Vereinsmitglieder anderer Vereine unseres Verbandes auf der Anlage spielen.
  • Auf der Anlage werden maximal 36  Personen zeitgleich spielen ( 18 Bahnen X 2 Personen)
  • Außerhalb der Bahnen dürfen sich  die Sportler nur kurzfristig unter Einhaltung des Mindestabstandes aufhalten.
    (Pause zwischen den Runden, Trainingsanweisungen und Erfahrungsaustausch).
  • Auf der gesamten Anlage besteht Maskenpflicht.

Um die Nachverfolgung der Nutzer sicherzustellen, ist von jeder Paarung ein gut lesbarer Zettel mit Datum, Uhrzeit (Beginn und Ende ), Vor- und Zunamen sowie vollständiger Adresse in den Briefkasten einzuwerfen.

Bei Nichtbeachtung greifen die Maßnahmen bei Verstößen.

 Bei Verstößen gegen die Vorschriften müssen wir leider Platzverweise aussprechen und sollte der Verein zu Bußgeldern herangezogen werden , werden wir diese von den Verursachern einfordern.

Lest bitte auch den  u.a. Paragrafen der Verordnung und bleibt gesund.

§ 18 Ordnungswidrigkeiten

(1) Ordnungswidrigkeiten werden gemäß § 73 Absatz 2 des Infektionsschutzgesetzes mit einer Geldbuße bis zu 25.000 Euro geahndet.

(2) Ordnungswidrig im Sinne des § 73 Absatz 1a Nummer 24 in Verbindung mit §§ 32, 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig 1b. entgegen § 2 Absatz 1a in Verbindung mit Absatz 2 Nummer 1a im öffentlichen Raum entweder mit anderen Personen als Angehörigen des eigenen Hausstands und höchstens einer Einzelperson aus einem anderen Hausstand zusammentrifft oder als Einzelperson mit anderen Personen als Angehörigen eines einzigen anderen Hausstands zusammentrifft, wobei die Einzelperson von zu betreuenden Kindern aus ihrem Hausstand begleitet werden kann,

  1. entgegen § 3 Absatz 2 trotz bestehender Verpflichtung keine medizinische Maske oder entgegen Absatz 2a trotz bestehender Verpflichtung keine Alltagsmaske trägt,
  1. entgegen § 9 Absatz 1 Satz 1 bis 3 Freizeit- und Amateursportbetrieb in öffentlichen oder privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen durchführt oder daran teilnimmt oder auf solchen Sportanlagen unter freiem Himmel mit mehr als insgesamt zwei Personen oder anderen Personen als dem eigenen Hausstand oder ohne Einhaltung des Mindestabstands Sport treibt.
  1. entgegen § 9 Absatz 3 das Betreten der Wettbewerbsanlage durch Zuschauer zulässt, oder ähnlichen Einrichtungen anbietet, ohne dass es zusätzlich einer Zuwiderhandlung gegen eine vollziehbare Anordnung auf Grund dieser Verordnung bedarf. Satz 1 gilt nur, soweit nicht gemäß § 16 Absatz 3 reduzierte Schutzmaßnahmen in Kraft gesetzt sind.

(3) Ordnungswidrig im Sinne des § 73 Absatz 1a Nummer 6 in Verbindung mit §§ 32, 28 Absatz

1 Satz 1 und 2 des Infektionsschutzgesetzes handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig einer vollziehbaren Anordnung zuwider gegen eine andere, nicht in Absatz 2 genannte Regelung dieser Verordnung verstößt. Die Vollziehbarkeit solcher Anordnungen der örtlichen Ordnungsbehörden, der Polizei und der Bundespolizei besteht unmittelbar kraft Gesetzes (für die örtlichen Ordnungsbehörden: § 28 Absatz 3 in Verbindung mit § 16 Absatz 8 des Infektionsschutzgesetzes; für die Polizei und die Bundespolizei: § 80 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 der Verwaltungsgerichtsordnung).

PROJEKT DER STADTWERKE BOCHUM: Wofür schlägt dein Herz?

Liebe Mitglieder und Sportfreunde,
wir möchten den Zaun an der Minigolfanlage erneuern,

Ihr, die Mitglieder, Bochumerinnen und Bochumer stimmen darüber ab, welche Bürgerprojekte die Stadtwerke Bochum unterstützen sollen. Euer Votum könnt Ihr hier vom 02. März 2021, 8:00 Uhr, bis zum 23. März 2021, 12:00 Uhr, abgeben. Und das geht ganz einfach:

  • Stadtwerke-Kundinnen und -Kunden können, über die Aktionsseite  20 Herzen für die Abstimmung zu generieren.
  • Allen Kundinnen und Kunden, die ihre Herzen über die Stadtwerke Bochum-App vergeben, erhalten für die Abstimmung 25 Herzen, die auf die eingereichten Projekte verteilt werden können. Weitere Familienmitglieder (maximal vier Personen) erhalten jeweils 10 Herzen, um ebenfalls an der Abstimmung teilzunehmen.
  • Alle, die ihr Votum nicht digital abgeben wollen, können die Coupons, die in den März-Ausgaben der kostenfreien Bochumer Monatsmagazine sowie in den Zeitungen abgedruckt sind, für die Abgabe ihrer Herzen nutzen.

Wir sind auch wieder mit einem Projekt dabei.

Durch Eure Teilnahme und Werbung zur Teilnahme können wir es schaffen, dass auch unser Projekt gefördert wird. Bitte macht mit.

Der Vorstand